Zu Hause kneippen leicht gemacht: Bewegung

„Um gesund zu bleiben, muss sich der Mensch bewegen!“ Was Sebastian Kneipp schon zu seinen Lebzeiten betonte, ist heute aktueller denn je. Denn Bewegungsmangel ist Ursache vieler sogenannter Zivilisationsleiden wie Rückenschmerzen, Übergewicht oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Umso wichtiger, dass wir uns Kneipps Ratschlag zu Herzen nehmen.

Dabei muss es weder ein Marathon noch das Fitnessstudio sein. Im Gegenteil: Statt übertriebener Anstrengung plädierte Kneipp für eher leichte, dafür aber regelmäßige Bewegung. Und Dr. Iris Kröber, Badeärztin im Moor-, Mineral- und Kneippheilbad Bad Schmiedeberg, ergänzt: „Ob Spazieren, Radfahren, Schwimmen oder Gymnastik, draußen oder drinnen, allein oder in der Gruppe – Hauptsache, es macht Spaß.“ So gelingt – gerade wenn man sich selbst eher als Sportmuffel bezeichnen würde – der erste Schritt leichter.

Außerdem rät Frau Dr. Kröber, Bewegung möglichst bewusst in den Alltag zu integrieren. Das heißt beispielsweise: Treppen steigen statt den Aufzug nehmen, sich zwischendurch immer wieder recken und strecken, die Mittagspause für einen Spaziergang nutzen, den Einkauf zu Fuß oder mit dem Rad erledigen, einen Abend für eine sportliche Aktivität (allein oder mit Freunden) reservieren. Indem wir solche Routinen schaffen, werden wir automatisch aktiver. Und indem wir unseren Kreislauf in Schwung bringen, tun wir uns in vielerlei Hinsicht Gutes – sowohl vorbeugend als auch therapierend. Nicht nur, weil der ganze Bewegungsapparat trainiert wird (also Muskeln, Sehnen, Bänder, Gelenke, Knochen) und wir dadurch fitter, leistungsfähiger und kräftiger werden. Oder weil wir beim Sport Kalorien verbrennen und so überflüssige Pfunde loswerden können. Bewegung stärkt auch unsere Abwehrkräfte, hält unser Gehirn jung, hilft gegen Stress und macht glücklich. Letzteres deshalb, weil durch die Aktivität Endorphine (also Glückshormone) freigesetzt werden.

Diesen positiven Kick können wir auch als Motivationstreiber nutzen. Sich zum Sport aufzuraffen mag Überwindung kosten, aber sicher ist: Danach fühlt man sich gut, entspannt und hat den Kopf wieder frei. Kurz gesagt: Von einem aktiven Leben profitieren Körper, Geist und Seele.

Kategorie : Gesundheit
Tags :